Mit der Mustergaststätte die Feier bereits vorab planen.

feier-gastronomie.dezur Mustergaststätte

Wie planen Sie Ihre Sitzordnung bei Ihrer Feier?

Sind Sie der Typ, der noch alles mit Stift aufschreibt und am Ende durch viele Korrekturen doch nicht’s mehr lesen kann?

Benutzen Sie schon Excel oder Word? Das ist schon einfacher. Jedoch erhalten Sie hier keine virtuelle Vorstellung von den Tischen und Stühlen.

Aber mit unserer Mustergaststätte können Sie direkt online jeden einzelnen Gast an den jeweiligen Platz setzen. Und wenn Sie ihre Meinung ändern, können Sie den Gast genauso leicht umsetzen oder sogar löschen. Da sich von der ersten Planung bis zum Tag des Festes meist noch einiges ändert.

hier geht’s zur Startseite von feier-gastronomie.de

Hier einige Beispiele für verschiedene Tischkombinationen, die Sie verwenden können:

Auch ohne eine Gaststätte aus dem Portal zu wählen, können Sie alle Vorteile unseres Portals nutzen.

Wie ?

Mit unserer Mustergaststätte. Sie verfügt über alle Tischkombinationen. Damit es etwas übersichtlicher ist, gibt es hier 4 Säle unterteilt in die Anzahl der Gäste.

Saal 1 bis 30 Personen, Saal 2 bis 60 Personen, Saal 3 bis 100 Personen und Saal 4 ab 101 Personen.

Wenn Sie bereits Räumlichkeiten für Ihre Feier haben, können Sie über diese MUSTERGASTSTÄTTE die passende Tischkombination auswählen. Sie haben dann die Möglichkeit eine Gästeliste auszufüllen. Danach können Sie allen Gästen einen Platz zuweisen.

Aber auch wenn Sie noch komplett am Anfang Ihrer Planung für die Feier sind können Sie sich
Anregungen holen und einfach hier die möglichen Tischkombinationen mit Sitzplatzzuweisung ausprobieren.

Hier im Video ist die Mustergaststätte mit Ihren Funktionen verständlich erklärt.

Mustergaststätte

Nach Ihrer erfolgreichen Registrierung auf unserem Portal haben Sie die Möglichkeit, bei Auswahl der Mustergaststätte und der Anzahl der Gäste auf Ihrer Feier, aus allen verfügbaren Tischkombinationen zu wählen.

Ich glaube, dass hat jeder schon einmal so oder so ähnlich erlebt.

Du gehst zu einer Feier.  Links und rechts von dir sitzen komplett fremde Leute. Deine Versuche mit Ihnen ins Gespräch zu kommen scheitern kläglich an den falschen Themen. Die Leute, dir gegenüber haben sich vermutlich schon ewig nicht gesehen und sind so vertieft in ihr Gespräch, dass sie dich gar nicht wahr nehmen. Du fühlst dich gar nicht so richtig wohl.

Sowas kann schnell passieren, wenn die Sitzordnung nicht durchdacht ist, oder es gar keine gibt.

In vielen Fällen ist es besser Familie und Freunde und auch Kollegen nicht durcheinander zu Würfeln.

Aber das kann natürlich auch vollkommen anders sein. Am besten weiß man das selber, wer sich mit wem versteht oder auch verstehen könnte, bzw. ob es gleiche Gesprächsthemen gibt.

Wenn die Gäste sich bereits von Anfang an gut unterhalten ist das Fest schon halb gelungen.

Was für ein Fest steht als nächstes an?

Hochzeit

runder Geburtstag

Kindergeburtstag

Einschulung

Was fehlt noch für die perfekte Feier?

Einladungen

Dekoration

Dein Outfit

tolle Unterhaltung

Hier erklären wir Ihnen genau den Ablauf, wie Sie zu Ihrer perfekten Sitzordnung kommen.

Als erstes müssen Sie sich auf unserem Portal mit  Ihrer E-Mail Adresse und einem Passwort registrieren oder Sie benutzen den facebook oder google Login. Das ist nötig, damit Sie Ihre erfassten Daten speichern können und jederzeit wieder darauf zugreifen, um Änderungen vorzunehmen oder wieder neue Veranstaltungen anzulegen.

Ist der Teil erledigt, können Sie sich anmelden und unsere Mustergaststätte wählen.

Hier sehen Sie mehrere Säle, unterteilt nach Gästeanzahl. Sie wählen den, der zu Ihrer Gästeanzahl passt.

Schon können Sie Ihre Veranstaltung anlegen. Unter Bezeichnung können Sie z.B. „Hochzeit Werner“ oder 50. Geburtstag eingeben. Die Anzahl der Personen ist sehr wichtig für die möglichen Tischkombinationen, die dann für Sie angezeigt werden. Das Wunschdatum des Festes ist bei der Mustergaststätte nicht erheblich, muss aber erfasst werden.

Wenn Sie dann auf Veranstaltung anlegen klicken, werden schon alle Tischkombinationen angezeigt.

Jetzt müssen Sie wählen. Klicken Sie auf auswählen und schon sind Sie in Ihrer persönlichen Gästeliste.

Um die Sitzplatzverteilung machen zu können, müssen die Kürzel der Gäste ausgefüllt werden. Die restlichen Felder sind optional und brauchen nicht ausgefüllt werden. Der Status kann sehr hilfreich sein, um einfach den Überblick zu behalten. Hier kann eingestellt werden, ob der Gast zu gesagt oder abgesagt hat.

Wichtig ist hier “speichern und übernehmen” zu drücken. Erst jetzt kommt man zur Sitzplatzverteilung mit den eingetragenen Gästen. Den Button “Zur Platzeinteilung” klicken. Hier können Sie sich nach Lust und Laune austoben und jeden Gast, so oft es Ihnen beliebt, hin und her schieben. 

So einfach geht das!

Wenn die Locationplanung abgeschlossen ist, wird es Zeit sich um die Einladungen, sonstige organisatorische Dinge, sowie Dekoration und das Unterhaltungsprogramm zu kümmern.

Auf der Seite party-accessoires.de findet man zu diesen Themen, aufgeteilt in verschiedenen Kategorien, viele Beispiele und Anregungen. Einfach mal reinschauen und inspirieren lassen.